DÜSSELDORF                                                                       MOERS                                                                   

UV-Schutz für Ihre Augen

Filiale Brillen Kaiser Düsseldorf
Sommerzeit ist Sonnenzeit. Ihre Augen brauchen während dieser Zeit besonderen Schutz vor UV-Strahlung und Blendung. Eine Sonnenbrille mit passendem UV-Filter sorgt für den nötigen Schutz und unbeschwerte Sonnenstunden.
Die    energiereiche    ultraviolette    Strahlung    liegt    im    Wellenlängenbereich    von    100    bis    400 Nanometer    und    ist    für    den    Menschen    nicht    wahrnehmbar,    kann    aber    Haut    und    Augen schädigen.   Sowohl   unsere   Haut   als   auch   unsere   Augen   benötigen   daher   ausreichend   Schutz   vor schädlicher   UV-Strahlung.   Denn   ultraviolette   Strahlen   lassen   unsere   Augen   schneller   altern   und können    schmerzhafte    Entzündungen    der    Hornhaut    verursachen.    Zudem    können    sie    zu bleibenden    Schäden    wie    Veränderung    der    Netzhaut    oder    Grauem    Star    führen.    Besonders gefährdet   sind   Kinder.   Denn   über   ihre   helleren   Augenlinsen   und   größeren   Pupillen   gelangen viel mehr UV-Strahlen ins Augeninnere als bei Erwachsenen. Das   Brillenglas   sorgt   hierbei   für   den   nötigen   UV-Schutz   der   Augen ,    nicht   die   Tönung.   Auch Brillengläser   mit   geringer   Tönung   können   das   Auge   optimal   schützen.   Hierbei   ist   es   wichtig darauf   zu   achten,   dass   die   UV-Strahlen   unterhalb   400   Nanometer   absorbiert   werden.   Verbraucher   sollten   daher   beim   Kauf   einer   Sonnenbrille auf   die   Kennzeichnung   „UV   400“   oder   „100%   UV-Schutz“   achten.   Das   CE-Kennzeichen    garantiert,   dass   die   Brille   den   EU-Sicherheitsnormen entspricht und ausreichenden UV-Schutz bietet. Störend   wirken   die   Strahlen,   wenn   das   Auge   durch   den   sichtbaren   Lichtanteil   oder   Lichtreflexionen   geblendet   wird.   Auch   für   Menschen,   die   viel im   Auto   unterwegs   sind,   sind   Sonnenbrillen   immens   wichtig.   Polarisationsfilter   schlucken   Reflexionen   von   nassen   oder   flirrenden   Straßen   und Wasseroberflächen und verhindern gefährliche Blindflugmomente. Tönungsstufen    von   0   bis   4   entscheiden   über   den   Blendschutz .    Je   dunkler   ein   Brillenglas,   desto   weniger   Licht   dringt   hindurch.   Allrounder   sind braune   Gläser   der   Blendschutzstufe   2   bis   3.   Selbsttönende   Gläser   passen   sich   den   jeweiligen   Lichtverhältnissen   an.   Scheint   die   Sonne   intensiv, werden   die   Gläser   dunkler,   trübt   sich   der   Himmel   ein,   hellen   sie   sich   auf.   Für   Menschen   mit   Fehlsichtigkeit   gibt   es   getönte   Brillengläser   mit Korrektion. Sie geben Sicherheit und Schutz zugleich. Welche   Modelle   am   besten   zu   Ihnen   und   Ihrem   Alltag   passen   oder   welchen   Tönungsgrad   Ihre   neue   Sonnenbrille   haben   soll,   können   Sie   am besten   bei   uns   vor   Ort   erfragen.   Brillen   Kaiser   ist   immer   der   richtige   Ansprechpartner   in   punkto   Sonnenbrille   –   nicht   nur,   wenn   die   Brille gleichzeitig   eine   Fehlsichtigkeit   korrigieren   soll   oder   für   besondere   Anforderungen   wie   den   Outdoor-Sport   benötigt   wird.   Wir   beraten   Sie   gerne und haben viele trendige Marken-Sonnenbrillen, die den umfangreichen Schutz gegen die schädlichen UV-Strahlen bieten.
Sonnenbrillen bekommen Sie bei Brillen Kaiser
© Thomas Heimbach und Lizenzgeber 2018
DÜSSELDORF                                                                       MOERS                                                                   

UV-Schutz für Ihre Augen

Sommerzeit ist Sonnenzeit. Ihre Augen brauchen während dieser Zeit besonderen Schutz vor UV- Strahlung und Blendung. Eine Sonnenbrille mit passendem UV-Filter sorgt für den nötigen Schutz und unbeschwerte Sonnenstunden. Die    energiereiche    ultraviolette    Strahlung    liegt    im    Wellenlängenbereich von     100     bis     400     Nanometer     und     ist     für     den     Menschen     nicht wahrnehmbar,    kann    aber    Haut    und    Augen    schädigen.    Sowohl    unsere Haut   als   auch   unsere   Augen   benötigen   daher   ausreichend   Schutz   vor schädlicher    UV-Strahlung.    Denn    ultraviolette    Strahlen    lassen    unsere Augen    schneller    altern    und    können    schmerzhafte    Entzündungen    der Hornhaut   verursachen.   Zudem   können   sie   zu   bleibenden   Schäden   wie Veränderung     der     Netzhaut     oder     Grauem     Star     führen.     Besonders gefährdet     sind     Kinder.     Denn     über     ihre     helleren     Augenlinsen     und größeren   Pupillen   gelangen   viel   mehr   UV-Strahlen   ins   Augeninnere   als bei Erwachsenen. Das    Brillenglas    sorgt    hierbei    für    den    nötigen    UV-Schutz    der    Augen , nicht   die   Tönung.   Auch   Brillengläser   mit   geringer   Tönung   können   das Auge   optimal   schützen.   Hierbei   ist   es   wichtig   darauf   zu   achten,   dass   die UV-Strahlen unterhalb 400 Nanometer absorbiert werden. Verbraucher     sollten     daher     beim     Kauf     einer     Sonnenbrille     auf     die Kennzeichnung     „UV     400“     oder     „100%     UV-Schutz“     achten.     Das     CE- Kennzeichen     garantiert,     dass     die     Brille     den     EU-Sicherheitsnormen entspricht und ausreichenden UV-Schutz bietet. Störend    wirken    die    Strahlen,    wenn    das    Auge    durch    den    sichtbaren Lichtanteil   oder   Lichtreflexionen   geblendet   wird.   Auch   für   Menschen,   die viel     im     Auto     unterwegs     sind,     sind     Sonnenbrillen     immens     wichtig. Polarisationsfilter    schlucken    Reflexionen    von    nassen    oder    flirrenden Straßen       und       Wasseroberflächen       und       verhindern       gefährliche Blindflugmomente. Tönungsstufen    von    0    bis    4    entscheiden    über    den    Blendschutz.     Je dunkler   ein   Brillenglas,   desto   weniger   Licht   dringt   hindurch.   Allrounder sind   braune   Gläser   der   Blendschutzstufe   2   bis   3.   Selbsttönende   Gläser passen    sich    den    jeweiligen    Lichtverhältnissen    an.    Scheint    die    Sonne intensiv,   werden   die   Gläser   dunkler,   trübt   sich   der   Himmel   ein,   hellen   sie sich   auf.   Für   Menschen   mit   Fehlsichtigkeit   gibt   es   getönte   Brillengläser mit Korrektion. Sie geben Sicherheit und Schutz zugleich. Welche    Modelle    am    besten    zu    Ihnen    und    Ihrem    Alltag    passen    oder welchen   Tönungsgrad   Ihre   neue   Sonnenbrille   haben   soll,   können   Sie   am besten   bei   uns   vor   Ort      erfragen.   Brillen   Kaiser   ist   immer   der   richtige Ansprechpartner    in    punkto    Sonnenbrille    –    nicht    nur,    wenn    die    Brille gleichzeitig    eine    Fehlsichtigkeit    korrigieren    soll    oder    für    besondere Anforderungen   wie   den   Outdoor-Sport   benötigt   wird.   Wir   beraten   Sie gerne     und     haben     viele     trendige     Marken-Sonnenbrillen,     die     den umfangreichen Schutz gegen die schädlichen UV-Strahlen bieten.
© Thomas Heimbach und Lizenzgeber 2018